Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft: Finale in Hamburg mit perfekten Matjeslöffeln

200011

Wettbewerbsteams aus Profi und Azubi präsentieren kulinarisches Spitzenniveau: Die Gewinner im Finale um die 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft vor wenigen Tagen in Hamburg kommen wieder aus Hessen: Team Luther Auszubildender: Jan Brey, Ausbilder: Florian Hommel) nehmen den Matjesmeisterpokal mit nach Hanau. Ihr Siegerlöffel mit SJO, echtem norwegischen Matjes, hieß „Norwegische Inselinspiration": Senf-Krapfen- Matjes mit Matjes-Apfel-Tatar und norwegischer Tanne. Das Team aus dem Hanauer Martin- Luther-Stift mit Jan Brey hatte bereits 2017 den ersten Platz belegt. Den zweiten Platz der Jury sowie den Publikumspreis sicherten sich die Pfälzer Schorle-Schlürfer (Auszubildender Loris Hasenzahl und Ausbilderin Christiane Kastner) vom Gesellschaftshaus der BASF Ludwigshafen mit ihrer „Nordischen Apfel-Fichten- Kombination": ein Sandwich vom geflämmten SJO Matjes auf Apfel-Kartoffel-Creme mit Chili und Babymais, Müsli-Crumble und Fichtenschmand mit Limone. Platz 3 erzielte das Team Severin's Sylt mit seiner Löffelkreation „Granny-Fichte". Ausbilder Tim Nehrbass und Azubi Pascal Reuter setzten SJO Matjes mit Moltebeeren-Fichten-Chutney, Karotten- Lavendelpüree und gepickeltem Granny Smith in Szene. … Der Nachwuchsförderwettbewerb von Friesenkrone hat sich seit seinem Beginn im Jahr 2006 zu einem der beliebtesten Wettbewerbe für Auszubildende und junge Köche entwickelt. Die besten Duos aus Ausbilder und Azubi der 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft 2018 gewinnen neben Ruhm und Ehre auch Bares im Gesamtwert von 2.250 Euro. Was die sechs Finalisten- Duos unter dem Motto „Taste the Matjes!" …ff