Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

18. Busche Gala feiert die Besten der Besten

200013

Die 18. BUSCHE GALA hatte wieder das Who' s Who der deutschen Spitzengastronomie und -hotellerie versammelt. Rund 430 Ehrengäste, darunter auch viele Prominente, kamen auf Einladung von Busche zur Ehrung der Besten der Besten aus Gastronomie und Hotellerie in das Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, das selbst den „ Titel Hotel des Jahres 2016" erringen konnte. Der Award „Hotel-Manager des Jahres" ging in diesem Jahr ebenfalls an Kempinski, mit Emile Bootsma als Chef des Hotel Adlon Kempinski in Berlin. … RTL-Lady Frauke Ludowig (sie führte durch den Abend) war es im Anschluss eine Ehre, DEHOGA Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges in den Stand der ersten Laudatorin auf die Gruppe der gastronomischen Preisträger zu rufen. Auf die kurzweilige Rede folgte die Ehrung der zehn Preisträger. … In der neuen Kategorie „Nachhaltigkeitskonzept des Jahres" erhielt die Gastwirtschaft Floh den ersten Award. Inhaber Josef Floh bedanke sich in seiner Rede bei den Juroren vom Busche Verlag und dem Paten dieser Kategorie BMW und nutze die Bühne auch dafür, um an das Verantwortungsbewusstsein der Spitzenküche zu appellieren. … Der Höhepunkt der Award-Ceremony war auch dieses Jahr wieder die Ehrung des „Genießer des Jahres". Hierzu hielt Ludger Pistor eine humorige Rede auf seinen Freund und Schauspielkollegen Armin Rohde. Rohde, der m der traditionellen Genießer-Schürze eine klasse Figur abgab, bedanke sich wiederum mit einer Rede, die den Genuss in all seinen Facetten tangierte. …ff