Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

AK Hotelimmobilien: Mitglieder im Porträt - Annekathrin Kühner, Development Manager der Falkensteiner Michaeler Tourism Group, AK-Mitglied seit November 2017

200013

Was sind derzeit Ihre wichtigsten Projekte bzw. Ziele? Falkensteiner Hotels als Betreiber für Ferienhotels in Mittel- und Süd- Osteuropa noch bekannter zu machen sowie Projektakquise vor allem in Deutschland und Italien. Gibt es einen oder mehrere signifikante Unterschiede zwischen den Hotelmärkten Österreich und Deutschland? Ganz klar die Bedeutung der Ferienhotellerie, die sich stark unterscheidet: Während Österreich als Urlaubsland stark vom (Freizeit-)Tourismus abhängig (höherer Anteil am BIP) ist, gewinnt dieses Segment in Deutschland durch den Trend zum Urlaub im eigenen Land und die wachsende Beliebtheit Deutschlands als Urlaubsziel für Ausländer erst nach und nach an Bedeutung. … Wie sind Sie auf den AK Hotelimmobilien aufmerksam geworden? Durch die Publikationen in der hotelbau-Zeitschrift sowie Kontakte, die schon länger im AK Hotelimmobilien sind. Der AK Hotelimmobilien zählt bereits einige österreichische Mitglieder. Seit Kurzem existiert die Regionalgruppe Österreich und am 13. April 2018 findet in Wien die übernächste Sitzung des AK statt. Wie, glauben Sie, kann sich der AK Hotelimmobilien in Österreich entwickeln? Wie oben angedeutet spielt in Österreich die Ferienhotellerie eine große Rolle. …ff