Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

AK Hotelimmobilien: Mitglieder im Porträt - Ion Eglin, Partner, Bratschi AG Rechtsanwälte, Schweiz, AK-Mitglied seit November 2019

200013

Herr Eglin, wann sind Sie zur Bratschi AG gekommen, was haben Sie vorher gemacht? Bei der Anwaltskanzlei Bratschi bin ich seit zehn Jahren, fünf davon als Partner. Wir sind in dieser Zeit stark gewachsen, sind heute rund 100 Anwältinnen und Anwälte mit sieben Niederlassungen in der Schweiz. Zuvor war ich drei Jahre bei Bloch & Partner, einer kleinen, auf Hospitality Law spezialisierten Boutique. Das war damals mein Einstieg in dieses schöne Spezialgebiet. Was sind Ihre Aufgaben bei Bratschi und welche Ihre derzeit wichtigsten Projekte? Bei Bratschi leite ich die Fachgruppe „Bau, Immobilien & Hotels" und seit diesem Jahr bin ich auch im Verwaltungsrat der Kanzlei. Als Hotelanwalt sind meine wichtigsten Projekte aktuell natürlich stark geprägt von der Corona-Pandemie: Viele Betreiber, insbesondere von Stadt- und Konferenzhotels, sind von Schließungen betroffen und teilweise in ihrer Existenz bedroht. … Mit welchen Fragen werden Sie seitens Ihrer Mandanten derzeit am häufigsten konfrontiert? Natürlich sind die Miet- oder Pachtzinsreduktionen ein zentrales Thema, bei Eigentümern wie auch bei i Betreibergesellschaften. Die größte Schwierigkeit für die Parteien ist die fehlende Planbarkeit, weil niemand weiß, wann und wie weit sich die Situation wieder normalisiert. Auch juristisch gibt es zu diesem Thema noch ein paar Fragezeichen, die wohl erst mit einem höchstrichterlichen Urteil abschließend geklärt sein werden - was aber für einige zu spät sein wird. ...ff