Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Alles Hygge, oder was? - XXXL Neubert Hoteleinrichtung

493

Das skandinavische Lebensgefühl Hygge schwappt von Dänemark auf Deutschland über. Experten verraten, wie sich der Trend in Hotels umsetzen lässt. > Kuschlige Decken, warme Farben und lässiges Design: Das skandinavische Lebensgefühl Hygge schwappt von Dänemark auf Deutschland über. Aber was bedeutet das in Bezug auf Wohnlichkeit überhaupt? „Hygge ist warm und gemütlich, aber nicht plüschig überladen. … Das Gefühl von Wohnlichkeit, Geborgenheit ist sehr individuell. Jeder Gast hat eine andere Vorstellung von „Zuhause“. „Man wird nie jeden Geschmack treffen“, unterstreicht Andrea Kraft-Hammerschall. Der Vorteil von Hygge: das Konzept spricht sowohl junge Hipster (mehr dazu ab S. 14) als auch Senioren an. „Eine wohnliche, gemütliche Einrichtung schaffen wir mit den richtigen warmen Farben und Stoffen, der richtigen Beleuchtung und Möblierung, einer bequemen Matratze und nicht zu vergessen mit Accessoires, die das Ganze abrunden“, erläutert Matthias Windolf, Leiter der XXXL Neubert Hoteleinrichtung. „Wichtig ist, dass man den Spagat zwischen Wirtschaftlichkeit und Gemütlichkeit schafft.“ ...ff