Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Back in the roots: Frank Schreiber, Patron-Chef, Gasthaus Goldener Hahn, Finsterwalde

200011

Gewinner des Achenbach-Preises 1996, Mitglied der Jugendnationalmannschaft der Köche, Weltmeister 1997 in Kanada, Bronzemedaille beim Weltkongress der Kochverbände in Australien, Silber beim Coupe des Nations in Quebec: Meine Erfolge bei Kochwettbewerben in der ganzen Welt waren für unser Gasthaus eine phantastische Werbung, als ich 1997 mit 23 Jahren in den elterlichen Betrieb zurückkehrte. Vielleicht ein bisschen zu früh, denn eigentlich wollte ich nach meiner Ausbildung im Hotel Hilton Berlin noch einige Jahre die Welt kennenlernen. > sollte anders kommen: Eines Tages rief mich mein Vater verzweifelt an und bat mich, für einige Wochen nach Hause zu kommen. Von fünf Köchen waren drei zeitgleich zum Grundwehrdienst eingezogen worden und Ersatz war nicht zu bekommen. Ich habe nicht einen Moment gezögert und bin in meine Heimatstadt Finsterwalde zurückgekehrt, um - so zumindest mein Plan - für eine absehbare Zeit einzuspringen. Daraus sind inzwischen 20 Jahre geworden. 1999 wurde ich Partner von meinem Vater, seit 2010 führe ich den Betrieb gemeinsam mit meiner Frau Iris. Ich habe diesen Schritt nie bereut, obwohl es ein extrem steiniger Weg war und auch nach wie vor ist. Meine Rückkehr hatte weniger mit Heimweh nach Südbrandenburg denn mit Traditionsbewusstsein zu tun. … Mit dem Konzept meines Vaters - einer einfachen Schankwirtschaft mit Speisen- und Grillbar - konnte ich mich bei der Rückkehr aufgrund meiner Ausbildung nicht identifizieren. Meine Eltern hatten jedoch ein riesiges Stammpublikum, daher sind wir konzeptionell fast zehn Jahre mit unterschiedlichen Speisekarten zweigleisig gefahren. Worauf ich im Nachhinein besonders stolz bin: Trotz dieser Zweiteilung haben wir unsere Stammgäste nicht vor den Kopf gestoßen und niemanden verloren. … Heute gilt der Goldene Hahn in der Region als eine der ersten Adressen für Menschen, die sich etwas gönnen oder ein wichtiges Familienfest feiern wollen. Wir haben einen tollen Ruf, der aber vor allem darauf basiert, dass ich persönlich am Herd stehe und unsere Gäste meine Handschrift spüren. …ff