Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Bau: Hampton by Hilton - Kiel Baukörper in Backsteinoptik

200013

45 Meter hoch soll das neue Hampton by Hilton in Kiel werden, für das das Hamburger Architekturbüro MPP Meding Plan + Projekt im Sommer 2017 mit der Planung mittels BIM (Building Information Modeling) begonnen hat. Es soll mit 13 Geschossen neben der Kieler Sparkassenarena in die Höhe ragen. Doch zuerst steht noch die Genehmigung der Stadt Kiel aus, damit im Sommer 2018 der Bau planmäßig starten kann. > Auf einem 2.500 m² großen Grundstück direkt an der Sparkassenarena im Zentrum von Kiel will die Revitalis Siebte Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG ab Sommer 2018 ein Hotel der Marke Hampton by Hilton errichten. Betreiber soll die Gorgeous Smiling Hotels Holding werden. Die Konzeption übernahm die MPP Meding Plan + Projekt GmbH aus Hamburg. Nachdem im Sommer 2017 die Planungen mittels BIM begonnen hatten, wurden im Oktober 2017 die Unterlagen zur Genehmigung eingereicht. … Statt ursprünglich geplanter 54 Meter soll der Hotelturm lediglich noch 45 Meter hoch werden. Grund ist der 106 m hohe Rathausturm. Hinsichtlich der Fassade sollte der helle Farbton durch ein Rotbraun, was an den norddeutschen Backstein erinnert, ersetzt werden. … Aller guten Dinge sind 3(D) > Vorzüge bei der Planung mittels BIM sieht MPP vor allem in der frühen Planungssicherheit. Zudem erleichtere die Arbeitsweise viele Abläufe, zum Beispiel in der Zusammenarbeit mit den Fachplanern. BIM gehe weit über eine einfache Zeichnung hinaus und schaffe neben den neuen digitalen 3D-Welten auch schnellere Zugänge zu den auf der Baustelle benötigten Mengen und Materialien. …ff