Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Studie belegt: Chinas Individualreisende im Aufbruch

612

Einer Studie des chinesischen Statistikamtes China Central Television (CCTV), der China Post Group und der National School of Development der Peking University zufolge hat das Reisen bei der Budgetplanung chinesischer Bürger oberste Priorität. Rund 43 Prozent der 100.000 befragten chinesischen Haushalte waren sich demnach einig, dass die Urlaubsplanung sogar noch vor medizinischer Versorgung, Elektro- und Haushaltsgeräten kommt. Das meldet die i2i Group, die ihre Erkenntnisse aus weiteren Befragungen zieht. Ihren Angaben zufolge hat die jährliche China Economic Life Survey, die Daten von Online-Reisebüros, wie Ctrip und Alibaba's Fliggy auswertet, festgestellt, dass 2017 fünf Milliarden Reisen unternommen wurden, wovon 129 Millionen Reisen außerhalb Chinas erfolgten. Damit einhergehend registrierte die China National Tourism Administration 130,5 Millionen Überseereisen. Der Studie zufolge gaben chinesische Touristen im vergangenen Jahr umgerechnet 722,1 Milliarden US-Dollar aus, 118,2 Milliarden Dollar davon für Reisen zu internationalen Zielen. Das bedeutet: Chinesen geben für Auslandsreisen im Durchschnitt neunmal mehr aus als für Reisen innerhalb der Landesgrenzen. ...ff