Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Luxushotel The Fontenay: Große Bugwelle

612

Ursprünglich sollte es bereits im Jahr 2016 an den Start gehen, nun ist es der 19. März 2018 geworden: Das Luxushotel The Fontenay in Hamburg hat seine Türen geöffnet. Die Erwartungen an das noble Domizil an der Außenalster sind ebenso hochgesteckt wie die Ziele, die sich die Protagonisten gesetzt haben. > Mann kennt sich aus mit vornehmen Häusern. Rocco Forte Hotel de Rome in Berlin, Suvretta House St. Moritz, Hotel Negresco in Nizza und einige prominente Adressen der Hotelwelt mehr - Thies Sponholz ist Experte für luxuriöse Unterkünfte. Jetzt der Posten als Geschäftsführender Direktor im The Fontenay, Hamburg: Grundsätzlich kein Problem für den international versierten Branchenkenner. Und doch hat der Job an der Alster den aus Husum stammenden Sponholz vor die vielleicht größte Prüfung seiner bisherigen Karriere gestellt: Mehr als drei Jahre musste er seit seiner Vertragsunterzeichnung warten, bis das Haus im Herzen der Hansestadt tatsächlich an den Start gehen konnte. Eine Zeit, die ihm - der bis dahin die ständige Betriebsamkeit des People Business Hotellerie gewohnt war - wie eine Ewigkeit vorgekommen sein muss. … Jetzt geht es an die eigentliche Herausforderung: Das edle Domizil soll zu einem der besten Hotels Deutschlands avancieren. Eine durchschnittliche Zimmerrate von über 300 Euro hat sich Sponholz zunächst vorgenommen. Damit läge er zumindest in Hamburg ganz weit vorn. Internationales Publikum soll kommen, im The Fontenay wohnen und dann möglichst häufig wiederkehren. … Möglich gemacht hat das Ganze Investor Klaus-Michael Kühne, Unternehmer und nach wie vor größter Aktionär der Kühne und Nagel International AG. Der in Zürich beheimatete Milliardär ist seiner Heimatstadt Hamburg, wie er betont, nach wie vor sehr verbunden und hat bei seinen früheren Aufenthalten in der Elbmetropole regelmäßig im mittlerweile abgerissenen Hotel InterContinental Hamburg gewohnt - eben an der Stelle, wo das The Fontenay heute steht. ...ff