Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Corona-Bilanz fällt ernüchternd aus: Accor / NH Hotel Group / MotelOne Group

200013

Die Coronakrise hat der Branche und auch den großen Ketten zugesetzt. Das schlägt sich nicht zuletzt in den Halbjahresbilanzen nieder, die einige Hotelketten jetzt veröffentlicht haben > Der RevPAR ist bei Accor im ersten Halbjahr 2020 um 59,3 Prozent gesunken, der Umsatz um 52,4 Prozent auf 917 Millionen Euro. Der negative wiederkehrende freie Cashflow beträgt 473 Millionen Euro. ... Auch die NH Hotel Group präsentierte die Zahlen für das erste Halbjahr. Der globale Lockdown führte im April und Mai 2020 zur Schließung von 95 Prozent des Hotelportfolios. Das EBITDA aus Geschäftstätigkeit reduzierte sich im ersten Halbjahr auf minus 33,8 Millionen Euro und der Gesamtumsatz auf minus 218,5 Millionen Euro. ... „Das Feuer brennt nicht mehr lichterloh. Wir verlieren aber weiter Liquidität", fasste Dieter Müller, Gründer und CEO der Motel One Group die Zahlen seiner Gruppe im Juli zusammen. Während die Geschäfte in den ersten drei Monaten des Jahres noch halbwegs normal verliefen, musste Motel One im zweiten Quartal 2020 erstmals in seiner Firmengeschichte einen Verlust hinnehmen. ... ff