Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Coronakrise: Jetzt für die Zeit nach der Krise aufstellen / Moritz Dietl, Treugast Solutions Group

200013

Wie schnell kann die Branche zu alter Leistungsstärke zurückkehren? Und welche Chancen entstehen durch die Krise? In seinem Gastbeitrag für Tophotel beantwortet Moritz Dietl, geschäftsführender Partner der Treugast Solutions Group, drängende Fragen und rät, Versäumnisse nachzuholen - wenn es geht > Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie haben die internationale Reiseindustrie zum Erliegen gebracht. Die Hotellerie steht weltweit vor einer der größten Herausforderungen der vergangenen Jahrzehnte. Die Folgen von abgesagten Messen und Veranstaltungen, flächendeckenden Stornierungen und komplettem Buchungsstillstand sind heute noch nicht annäherungsweise absehbar. Wir gehen davon aus, dass auch ein großer Teil der bisher nur verschobenen Veranstaltungen und Messen in diesem Jahr nicht mehr stattfinden werden. ... Zeit und Ressourcen sinnvoll nutzen: Auch wenn es für viele in der jetzigen dramatischen Situation abwegig klingt: Die Chancen für die Hotellerie bestehen nun insbesondere in der Vorbereitung für die Zeit nach der Krise. Hotelpächter und -eigentümer mit Liquiditätsreserven haben in den kommenden Monaten gegebenenfalls die Möglichkeit, die geringe Auslastung oder sogar eine Hotelschließung zu nutzen, um bislang vernachlässigte Maßnahmen in Angriff zu nehmen. Denkbar sind beispielsweise notwendige Renovierungen. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich die Verfügbarkeit von Handwerkerfirmen oder eigenen personellen Kapazitäten. ... ff