Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Coronakrise: Wiedereröffnung in China - Blick in die Zukunft

200013

Nach dem Corona-Shutdown wird das öffentliche Leben in der chinesischen Millionenstadt Wuhan langsam wieder hochgefahren. Die Muttergesellschaft der Hotelkette Steigenberger, Huazhu, sieht Licht am Ende des Tunnels. Was kann Deutschland daraus lernen? > SCHANGHAI. Anfang April erhielten die Mitarbeiter der Deutschen Hospitality (DH) ein einfühlsames Schreiben von Jenny Zhang aus Schanghai. „Wenn Sie diesen Brief erhalten, sind wahrscheinlich viele von Ihnen zu Hause“, schrieb die Huazhu-Vorstandschefin, die im vergangenen November die Steigenberger-Dachgesellschaft für 700 Millionen Euro vom ägyptischen Unternehmer Hamed El- Chiaty gekauft hatte. „Basierend auf den Erfahrungen, die Huazhu in den letzten zehn Wochen gemacht hat, möchte ich Ihnen meine Ansichten und Handlungsempfehlungen mitteilen und Sie hoffentlich ein wenig aufmuntern, dass am Ende des Tunnels Licht zu sehen ist.“ Dann kam die überraschende Botschaft: „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass bis Ende letzter Woche 93,5 Prozent der über 5000 Hotels von Huazhu voll in Betrieb waren. … Tiefpunkt am 17. Februar 2020 > Anders als viele Betreiber in Deutschland versuchte Huazhu, die Hotels in den 400 Städten durchgehend offenzuhalten. Die Häuser erhielten von der Zentrale schnell Betriebsanweisungen, wie sie möglichst sicher mit der Situation umgehen können sowie Präventionsmaterial wie Handschuhe und Gesichtsmasken. Ein Teil der Hotels wurde für Mediziner und Krankenpfleger im Hilfseinsatz zur Verfügung gestellt. Tiefpunkt der Krise für Huazhu war der 17. Februar, als trotz aller Anstrengungen rund die Hälfte der Häuser geschlossen werden musste und die Auslastung um 10 Prozent dümpelte. … Digitalisierung und Desinfektion > Das legt nahe, dass es stark auf die Aktionen der einzelnen Hotels und Ketten ankommt: Digitalisierung, Desinfektion und Kommunikation. Hinzu kommen strenge Gesundheitskontrollen. …ff