Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Das Beste kommt immer zum Schluss: Neue servierfertige Desserts bekannter Anbieter sind lecker, kreativ und kalkulationssicher

137

Wer kennt sie nicht, die Situation, schon beim Hauptgang in Gedanken immer wieder zum leckeren Nachtisch abzuschweifen? Desserts, so Sarah Wolke, Chef-Pâtissiere im Schlosshotel Eberstein in Gernsbach, machen glücklich und sorgen für gute Laune. Und ganz egal, wie satt der Gast schon ist: Ein Dessert geht eigentlich immer! Ob auf wendig oder schnell zubereitet, fruchtig oder schokoladig, warm oder kalt - es gibt unglaublich viele Variationen und Rezepte. Süßes zum Schluss hat viele Funktionen: Ambitionierte Küchenchefs können noch mal zeigen, was sie draufhaben und sich beim Gast in beste Erinnerung bringen. … Früchte und Schokolade sind in gehobenen Restaurants immer ein Thema, ob als Teller-Dessert, als Parfait, Eis oder Sorbet. … „Ich benötige meistens jeweils fünf bis sechs verschiedene Texturen pro Dessert", so die Pâtissiere. Das sei ideal, findet sie. „Das perfekte Dessert muss zudem leicht und frisch und nicht zu süß sein, das ist nach einem langen Menu angenehm, deshalb arbeite ich so gerne mit Zitrusfrüchten", betont Sarah Wolke. ...ff