Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

"Der Fokus bleibt auf Urlaubs-Erlebnissen"; Travel Charme Hotels & Resorts

200013

Mit ihren auf die hiesige Ferienhotellerie spezialisierten Häusern haben die Travel Charme Hotels & Resorts die Krise gut gemeistert. Auf dem Weg in die Zukunft sollen nun vor allem auch die jüngeren Generationen gewonnen werden, und zwar nicht nur als Gäste, sondern auch als Mitarbeiter. > Exponierte Traumlagen an Küsten und Bergen, die Konzentration auf Vier- bis Fünfsternehotels, darunter bekannte und traditionsreiche Häuser wie das Kurhaus Binz auf Rügen und am Tegernsee das Bachmair am See: Das klar strukturierte Portfolio hat die Travel Charme Hotels & Resorts bisher ohne größere Blessuren durch die Pandemie getragen. … Die Sommersaison 2020 sei sehr gut verlaufen, man bewege sich aktuell auf dem Vorjahresniveau, sagte Travel-Charme-Geschäftsführer Matthias Brockmann im Interview mit Tophotel (siehe Kasten auf Seite 15). Allerdings schwebten Risikowarnungen wie ein Damoklesschwert auch über Travel Charme. Der Expansionsdrang und das Tempo, mit dem die Gruppe 2018 mit neuem Eigentümer, der Münchner Hirmer- Gruppe, gestartet ist, scheint aber nur leicht gedrosselt. Die geplanten Projekte werden auch im „new Normal" vorangetrieben. Derzeit entwickelt die Hotelgesellschaft weitere Projekte in St. Peter-Ording an der Nordsee, in Boltenhagen an der Ostsee, in Strobl am Wolfgangsee und in Sali am Gardasee. Im österreichischen Bad Gastein revitalisiert die Hirmer-Gruppe ein ehemaliges Hotelensemble aus den Immobilien Alte Post, Badeschloss und Grandhotel Straubinger. … Neue Generationen im Blick > Eine jüngere Zielgruppe rückt dabei immer stärker in den Fokus. Denn diese entdeckt den Urlaub in Deutschland gerade für sich, von der Ostseeküste bis hin zum Harz. „Wir müssen uns hier anders aufstellen - mit Neuentwicklungen und der Erschließung neuer Destinationen wie St. Peter-Ording, das seit jeher eine jüngere Klientel anspricht", so Brockmann. … ff