Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Die F&B-Trends von heute und morgen

200009

49 Foodblogger sind sich einig: Nach dem Jahr der Bowls und Einhörner kehren 2018 die Klassiker zurück, alte Gemüse und Getreidesorten werden wiederentdeckt und Lebensmittel saisonal verwendet 2017 war das Jahr der Bowls und Einhörner, und die Bar zierten Craftbiere und stylische Ginflaschen. Doch was erwartet uns 2018 an F&B-Trends? Für Antworten auf diese Frage hat kommunikation. pur, die PR-Agentur für food, beverages und lifestyle aus München, Ende letzten Jahres 49 Foodblogger in Deutschland und Österreich zu den Foodtrends von heute und morgen befragt. Das Ergebnis: Über alle behandelten Kategorien hinweg ziehen sich die Aspekte Qualität statt Quantität, Achtsamkeit und Experimentierfreude. Im Bereich Kuchen und Backen sehen die Blogger den Trend zu weniger Zucker und ein Revival von Klassikern. Beim Thema Fleisch werden neue Cuts wie der B-Cut beim BBQ auf dem Grill zubereitet. Als Beilage finden Klassiker wie Kartoffeln Platz, aber auch Alternativen wie Bulgur, Grünkern, Lupine und Linsennudeln. ... Laut der Foodblogger-Szene wird dieses Jahr asiatisch gegessen: japanisch, koreanisch, thailändisch und vietnamesisch. ...ff