Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

digestif: Anna Schubert, Haferkater

200011

Inspiration für Leben und Arbeit finde ich ...für mich persönlich bei anderen Frauen in Führungspositionen und für die Geschäftsentwicklung bei anderen, spannenden Food-Konzepten. An meinem Beruf liebe ich ... die Freiheit, ein Unternehmen und seine Strukturen zu beeinflussen, und die Vielseitigkeit meiner Aufgaben. Wäre Ich nicht in der Gastro-Branche, ... würde ich als Auslandskorrespondentin für eine deutsche Zeitung arbeiten und in Frankreich leben. Die Zukunft meines Unternehmens sehe ich ... durchweg positiv. Die vergangenen Monate waren turbulent, aber durch die Krise ergeben sich für Haferkater auch einzigartige Expansionsmöglichkeiten. Mein größtes Wagnis ging ich ein, ... als ich nach nur acht Wochen in Berlin, mitten im Studium, mit zwei Freunden das erste Haferkater-Café eröffnet habe - mit einem halbjährig befristeten Mietvertrag. … Zur Weißglut bringt mich ... Greenwashing in der Systemgastronomie, da Nachhaltigkeitfür uns seit dem ersten Tag eine wichtige Rolle spielt. Glück bedeutet für mich ... mein Leben, wie es ist: ein bisschen stressig, ein bisschen chaotisch, immer zwischen Arbeit und Familie und definitiv nicht langweilig. Essen und Trinken ist für mich ... eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt. ...ff