Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

E-Mail-Marketing: E-Mails als Informationsvermittler

200009

In der Corona-Krise wurden durch den Wegfall des persönlichen Gastkontakts deutlich mehr Newsletter versendet. Wie E-Mail-Marketing der Hotel- und Tourismusbranche jetzt helfen kann und wie man die richtige Ansprache findet, erklärt Mareike Juds, Head of Marketing & Communikations, beim E-Mail Marketing-Anbieter CleverReach > ... Was macht E-Mail-Marketing als Kommunikationskanal für die Hotel- und Tourismusbranche so relevant? Unsere Kunden, die entweder direkt in der Tourismus- und Hotelbranche aktiv sind oder eigene Kunden aus diesem Bereich betreuen, haben ein sehr spezifisches Kommunikationsbedürfnis. Hotels und Reiseveranstalter müssen ihre Zielgruppen nicht nur saisonal mit den passenden Reisezielen und Angeboten ansprechen, sondern haben zusätzlich durch entweder lange Planungsphasen der Kundschaft bei Themen wie Jahresurlaub oder spontanen Wochenendtrips unterschiedliche Interessengebiete und Organisationstypen anzusprechen. Gepaart mit dem starken ROI ist E-Mail-Marketing der ergiebigste Verkaufs- und Kommunikationskanal für die Tourismusbranche. ... Welche Tipps können Sie noch geben? Bleiben Sie transparent, geben Sie hilfreiche Tipps und Tricks und teilen Sie passende Inhalte, die möglicherweise auch kurzfristige Urlaubsplaner überzeugen können. Es hilft Ihnen nicht, wenn Sie durch stark reduzierte Angebote in einer angespannten Situation als aufdringlich wahrgenommen werden und Ihre Stammkundschaft möglicherweise abgeschreckt wird. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihre Kunden besser kennenzulernen. Informieren Sie Ihre Gäste, so schnell es geht, über Newsletter, falls noch nicht geschehen, über ihre Wiedereröffnung, angepasste Regelungen oder neue Kooperationen und Ziele, die sich in der Zeit ergeben haben. Als einzelner Hotelinhaber können Sie beispielsweise die Vorteile Ihrer Umgebung hervorheben und zeigen, wie schön es bei Ihnen ist. Möglicherweise auch mit Geheimtipps der lokalen und regionalen Gastronomie und anderen Ausflugszielen, die ebenfalls unter den Regulierungen gelitten haben. Die Menschlichkeit und dadurch entstehende Empathie solcher Newsletter sind nicht zu unterschätzen. ... ff