Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Eldorado für Entdecker / Pierdrei; Hamburger Hafencity

200007

Ein Campingplatz auf dem Hoteldach. Eine Zimmertür mit drei Spionen. Eine Bühne, auf der künftig am Sonntagabend der „Tatort" läuft: Kreativ-Hotelier und 25hours-Mitbegründer Kai Hollmann hat sein jüngstes Flaggschiff vom Stapel gelassen: das Pierdrei im Zentrum der Hamburger Hafencity > Die Hafencity im November 2019: Durch Hamburgs jüngsten Stadtteil ziehen ein paar Dutzend Touristen und bestaunen die Architektur. Doch noch immer wirkt das Viertel seelenlos und seltsam leer, wirkliches Leben findet hier nicht statt. Zumindest noch nicht, denn am Sandtorkai 46 hat man es sich zum Ziel gesetzt, dem Quartier eben dieses Leben einzuhauchen. „Die Aufgabe war, ein familienorientiertes Entertainmenthotel zu entwickeln", erläutert Kai Hollmann die Anforderungen seitens der Hafencity Gesellschaft. ... Kinder- und familienfreundlich präsentiert sich das Pierdrei auch in den öffentlichen Bereichen und Fluren, wo eine Künstlerin aus dem Miniatur Wunderland mittels „Dioramen" (Mini-Schaukästen) über 70 fantasievolle Szenen zum Schauen und Staunen kreiert hat. Und natürlich in den Kinder-Kojen der Familienzimmer, die das Hotel für Familien subventioniert: Bei einem Kind greift der Kinderfreibetrag von 20 Euro, bei zwei Kindern werden den Eltern vom Übernachtungspreis insgesamt 30 Euro abgezogen. Angesichts dieser Angebote und Services drängt sich der Eindruck auf, dass die Positionierung des Pierdrei in Richtung Kinderhotel tendiert. „Wir sind kein Familienhotel, sondern ein Entertainmenthotel, das Familien ernst nimmt", ordnet Hoteldirektor Stefan Pallasch ein. ... ff