Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Erfolg in der Nische / Interview Otto Lindner, Me and All Hotels

200013

Otto Lindner sieht seine Hotelgruppe als Nischenanbieter gut positioniert. Mit der neuen Marke „Me and All Hotels“ will er jüngere Zielgruppen ansprechen > first class: Herr Lindner, der Deutschlandtourismus erlebt auch in diesem Jahr einen Boom. Wie geht es der deutschen Hotellerie dabei? Otto Lindner: Der deutsche Hotelmarkt hat im achten Jahr in Folge eine Rekordzahl erreicht. Der Markt ist durch eine hohe Stabilität gekennzeichnet und ein positives Preis-Leistungsverhältnis. Wir sind europäisch unterdurchschnittlich in den Hotelpreisen, aber überdurchschnittlich in den Leistungen, was dafür spricht, dass wir grundsolide aufgestellt sind. Generell ist der deutsche Hotelmarkt in einer sehr guten Verfassung. Eine unser wichtigsten Aufgaben ist es aber, auf die Ausbildung und die Beschäftigung in der Hotellerie besonderen Wert zulegen. Wir müssen die Mitarbeiterführung immer wieder an die gesellschaftliche Realität anpassen und dabei die Zukunftsfähigkeit unserer Ausbildungssysteme gewährleisten. … Welches Hotelkonzept hat Sie in der letzten Zeit am meisten beeindruckt? Ich schaue mir regelmäßig Hotels an. Dabei faszinieren mich Häuser, wo konsequent eine Idee umgesetzt wird. Was mich in letzter Zeit stark beeindruckt hat, ist ein Konzept in London: „The Hoxton“, ein Kulthotel für waschechte Hipster. Es ist nicht nur architektonisch toll umgesetzt, sondern ein Boutique Hotel mit wahrlicher Party-Atmosphäre. ...ff