Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Erfolgsgeschichten machen stolz / Internorga 2018: Next Chef Award

200013

Auch die kommende INTERNORGA vom 9. bis 13. März 2018 wird dem Gastgewerbe ihre geübten Formate präsentieren, darunter hochkarätige und viel beachtete Branchenwettbewerbe. Wir sprachen mit Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH. und Johann Lafer. Schirmherr des Nachwuchswettbewerbs Next Chef Award > … Inwieweit berücksichtigt der Wettbewerb diese Umstände? Die Regeln sehen ja ein ziemlich unmittelbares und straightes Kochen vor - während in der Realität zeitversetztes Produzieren mithilfe moderner Technik gerade stark im Kommen ist, auch als Reaktion auf Phänomene wie Fachkräftemangel. Johann Lafer: Ich bin sicher, dass modernste Technik künftig das Kochen auch in der Profigastronomie verändern wird. Aber das Handwerk an sich muss nach wie vor von der Pieke auf gelernt sein. Und die dafür nötigen Fähigkeiten werden im Wettbewerb gefordert. Wettbewerbe im Rahmen der INTERNORGA erreichen die Basis: Köche, Köchenach wuchs und innovative Gastrokonzepte messen sich hier mit ihresgleichen. Verfolgen Sie nach, wie sich die jeweiligen Sieger oder auch die zweiten Sieger weiterentwickeln? Claudia Johannsen: Unbedingt! Wir interessieren uns sehr dafür, was aus den Siegern wird und bleiben mit ihnen im Kontakt. So wurde La Cevi, der Gewinner des ersten Gastro Startup-Wettbewerbs aus 2016, in der August-Ausgabe von „essen und trinken" in der Kategorie Südamerikanische Küche auf den ersten Platz gewählt. Die diesjährigen Gewinner Salt & Silver haben mit großem Erfolg im Sommer ihr erstes Restaurant in Hamburg eröffnet, das seit Eröffnung jeden Abend ausgebucht ist. Jonas Straube, der Gewinner des Next Chef Award 2016, hat im September sein erstes eigenes Kochbuch veröffentlicht. Anlässlich dazu hat die INTERNORGA eine Pressekonferenz im Störtebeker Elbphilharmonie ausgerichtet, seinem aktuellen Arbeitsplatz. Ich bin sicher, dass wir auch von dem Gewinner 2017, Maximillian Schultz, noch einiges hören werden. Wir brauchen mehr solcher Talente für die Gastronomie und Hotellerie. Und ganz klar: Solche Erfolgsgeschichten machen mich stolz, denn die INTERNORGA hat diese Newcomer ins Rampenlicht gerückt. ...ff