Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Exklusive Optik für Outdoor-Bereiche - Markisensystem - markilux pergola Schmitz-Werke

449

Markisensystem zeigt ganz variabel markilux pergola glänzt mit neuen Beschwerungskästen, eckigen Säulen und neuer Fußabdeckung. > Die markilux pergola ist mit einem Ausfall von bis zu sechs Metern eine Markise, die große Flächen beschatten kann. Dabei verleiht ihr laut markilux die Kombination aus der designprämierten Wintergartenmarkise markilux 8800 und stützenden, zierlichen Säulen eine filigrane Optik. Zugleich würden die Säulen aber neben den Befestigungspunkten an der Fassade auch für hohe Stabilität und Windsicherheit sorgen. Bisher musste man sie in einem Betonfundament fixieren. Ab jetzt bietet markilux das Markisensystem für den flexiblen Einsatz zusätzlich mit Beschwerungskästen an, die die Säulen umschließen. Für die notwendige Standsicherheit sind die Kästen mit mindestens 100 Kilogramm Kies zu befüllen. Vereinfacht die Montage „Das pergola System bietet damit nicht nur, wie schon bisher, den Vorteil, dass man es durch die optimale Verteilung von Zugkräften auch an Hausfassaden mit geringerer Traglast befestigen kann. … Variabel im Einsatz Die serienmäßig motorbetriebene Markise bietet markilux in den Varianten pergola 110 und 210 an. Beide Varianten lassen sich am Fußende der Säulen für einen Höhenausgleich um gut zehn Zentimeter verstellen. Bei der pergola 210 kann man zudem, je nach Markisengröße, eine der beiden Säulen um bis zu 40 Zentimeter absenken. ...ff