Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Fit fürs Re-Opening Teil 1 / Hotel Bergkristall wandelt sich zum Resort

200008

Sportliche vier Monate hat Inhaberehepaar Lingg angesetzt, um das erfolgreiche Vier-Sterne- Superior-Haus im Allgäu zu modernisieren, zu erweitern und technisch auf den neuesten Stand zu bringen. Hotel+Technik begleitet das ambitionierte Projekt durch die Umbaumaßnahmen > … Das Projekt ist enorm: Die beiden Trakte „Säntis" und „Paradies" erhalten ein Umstyling beziehungsweise Facelifting und werden zur Bergkristall-,,Residence". In der neu erbauten Bergkristall-„Lodge", der das ursprüngliche Stammhaus von 1967 weicht, entstehen 25 Wohnräume in modularer Holzbauweise. Weiteres architektonisches Highlight wird ein großflächiges Atrium mit Lobby, der „Hansi Bar" und Loungeterrasse „Weitblick". Erweitert werden auch Restaurant und Wellnessbereich, der durch eine Event-Lodge-Sauna, einen Outdoor-Wellness-Living-Room und einen größeren Außen-Inflnity-Pool noch attraktiver werden soll. … Die Wiedereröffnung des Resorts erfolgt in zwei Schritten: Wiederaufnahme des Betriebs mit den modernisierten Bestandszimmern sowie dem umgebauten Restaurant- und Wellnessbereich ist für den 14. August geplant. Bis November findet dann der Innenausbau der neu entstehenden Zimmer bei laufendem Betrieb statt, so dass das Projekt im Dezember komplett abgeschlossen sein soll. „Unser Zeitplan ist mit vier Monaten eng getaktet. Gerade auch mit Blick auf Materialverzögerungen wie gerade beim Fenster- und Fassadenbau für das Atrium. Umso wichtiger ist, dass man flexibel agiert. Sprich, wir haben jetzt alles mit Folie abgehängt, damit es dicht ist und wir innen den Estrich verlegen können", so Hans- Jörg Lingg. ...ff