Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

“Futterneid" ist weit verbreitet

200009

“Futterneid" ist weit verbreitet > Eine solche Szene hat wohl schon jeder Gastronom einmal erlebt: Ein Paar kommt ins Restaurant, er bestellt sich eine Pizza mit Salami, Paprika und Pilzen - sie aber nichts, denn sie hat vor Kurzem noch Kuchen gegessen. Doch kaum steht die ofenfrische Pizza auf dem Tisch, überlegt sie es sich anders. Sie möchte ein Stück abhaben, vielleicht sogar zwei. Zähneknirschend wird der Teller in die Mitte geschoben. Szenen wie diese konnte jeder schon miterleben Sie sind Sinnbild für das, was wir Futterneid nennen. Eine aktuelle Umfrage zum Thema „Futterneid" von OpenTable, einem der führenden Anbieter für Online-Restaurant-Reservierungen, bestätigt die Verbreitung des Phänomens: Immerhin gestehen 36 Prozent der Befragten ein, es sei schon vorgekommen, dass sie sich (wenn teils auch nur selten) nichts bestellten und dann beim Essen ihrer Begleitung zugriffen 16 Prozent geben sogar an, dass ihnen dann buchstäblich das Wasser im Mund zusammen läuft. …ff