Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Gaststättengewerkschaft warnt vor Branchen-Kahlschlag

200013

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat wegen der erneuten Einschränkungen für Hotels und Gaststätten vor einem Kahlschlag in der Branche gewarnt. „Hotels, Gaststätten und auch Bars sind die mit am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Unternehmen und dürfen nicht geopfert werden", sagte der NGG-Vorsitzende Guido Zeitler dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland". Bis zum Juli sei die Zahl der Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Sechstel gesunken, in Bars und Kneipen sogar um mehr als ein Drittel. Kurzarbeiter würden dabei weiter als Beschäftigte gezählt. „Mit jeder weiteren Einschränkung wird dieser Kahlschlag weiter gehen", sage der Gewerkschaftsvorsitzende. Die Arbeitsplätze drohten „unwiederbringlich verloren" zu gehen. ...ff