Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Gebäudeautomation in Hotels: Wohldosiert und wartungsfreundlich - Albrecht Jung

647

Gebäudeautomation kann - wenn sie intuitiv und einfach zu bedienen ist - die Gäste begeistern und dem Hotelier das Leben erleichtern. Stefan Löhr von Albrecht Jung erläutert, worauf Sie achten sollten, um smarte Technologien möglichst sinnvoll nutzen zu können. > Die Gäste öffnen die Tür und betreten ihr Hotelzimmer. Aus der hinteren Ecke des Raumes ertönen sanfte Klänge. Sie stellen ihre Koffer ab und schauen, wo die Musik herkommt. Dabei entdecken sie den individuellen Willkommensgruß auf dem TV-Bildschirm, aus dem gleichzeitig die Töne kommen. Nach ein paar Minuten schaltet der Fernseher sich automatisch ab. Nachdem die Gäste ihre Koffer ausgepackt haben, legen sie sich aufs Bett und schalten den Fernseher wieder ein, um sich von der Anreise zu erholen. … „Wenn wir über Komfortgewinn sprechen, sollten wir Technologie aus der Perspektive der Gäste betrachten", empfiehlt Stefan Löhr, Teamleiter internationale Märkte und Business-Development bei Albrecht Jung. Für ihn hat oberste Priorität, dass die Technik einfach zu bedienen ist. „Sie darf keine Hürde darstellen", betont er. Das sieht er als größte Herausforderung im Umgang mit Gebäudeautomation an. Gäste sind unzufrieden, wenn die Bedienung zu lange dauert oder zu kompliziert ist. Noch schlimmer: Wenn das Personal auch nicht weiterhelfen kann - zumindest nicht schnell und einfach. … Modernste Technologie auch hinter gediegenen Schaltern > Welche Hotels Gebäudeautomation einsetzen sollten, ist für Stefan Löhr ganz klar: Alle! Egal ob klassisches Grandhotel oder hippe Lifestyle-Bude. „Leider hält sich der Gedanke sehr hartnäckig, dass Gebäudeautomation Bedienstellen aus Glas mit Touch und vielen LEDs voraussetzt." Es gebe auch Bedienstellen mit Oberflächen aus Messing oder mit 24-Karat-Goldauflage. ...ff