Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Gelato: Zukunft ohne Plastik - Innovationsdruck steigt / Rausch Verpackungen / Papstar

334

Gastronomen dürfen gespannt sein, welche weiteren Lösungen die Industrie bis zum Eintritt des Verbotes präsentiert. Es werden sich sicherlich noch einige Neuheiten auftun. „Das Angebot an nachhaltigen Verpackungen wird sicher noch steigen und weitere nachhaltige Alternativen werden entwickelt“, glaubt auch Christina Menzel, Produktmanagerin bei Rausch Verpackung. „Wenn wir an unseren Eislöffel denken, sind beispielsweise Produkte aus Holz, Bambus oder auch essbare Varianten aus Getreide für unser Sortiment möglich.“ Noch ist die Industrie auf der Suche nach dem perfekten Ersatz für die Plastikeisbecher. Papstar hat jüngst Einweggeschirr aus Agrarresten angekündigt, das besonders schnell und einfach biologisch abbaubar sein soll. Derweil spricht aber eigentlich nichts gegen die essbaren Alternativen, denn die klassischen Eiswaffeln gibt es auch in Becherform. ...ff