Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

GTW Summit: Hochkarätiges Programm / GastroTageWest

200013

Gastro-Größen wie Sarah Wiener, Ralf Bos, Johann Lafer, Hanni Rützler, Toni Tänzer und Peter Hack sind beim GTW Summit am 11. und 12. Oktober 2020 in der Grand Hall Zollverein in Essen dabei. Der GTW Summit gibt positive Signale für eine gebeutelte Branche Ursprünglich als Fachmesse GastroTageWest konzipiert, findet der GTW Summit nun als Kongressmesse statt. Zum zweitägigen Programm gehört der Unternehmer-Kongress „Zukunft Gastronomie“: Bekannte Köche, Trendforscher, Food- und Marketing- Experten und Innovationsforscher sind auf der Bühne und in Workshops, so zum Beispiel Johann Lafer, Sarah Wiener sowie Ralf Bos, Olaf Hartmann und Jean Georges Ploner. In knapp 30 Keynotes und Konferenzen geht es darum, wachzurütteln, zu bewegen, zu motivieren und gemeinsam neue Ideen für die Wege in die Zukunft zu entwickeln. In Deep Dives werden die Themen der Bühne mit den Teilnehmern des Kongresses vertieft, in Think Tanks und Round Tables werden neue Möglichkeiten und vergessene Techniken besprochen. Dass Corona auch gesellschaftliche Veränderungen beschleunigt, demonstriert Stephan Schröter. Ralf Bos zeigt, dass Zeit für Qualität ist, und Jean Georges Ploner nimmt den Service in den Fokus. Jennifer Long und Klaus Schenkmann sind der Meinung, dass fast alle Stellenanzeigen sterbenslangweilig sind und Thomas Holenstein findet, dass Marketing im Netz vor Ort zu sehen sein muss. Tobias Sudhof läutet die Lebensmittelwende ein und zeigt, dass der Trend der guten Gastronomie zu Qualitariern gehen wird. ... ff