Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

High Convenience: Gib mir Fleisch / Verschiedene Convenience-Grade und -Formen bei Fleisch - Block Menü

81

Frisch, roh tiefgekühlt, Sous Vide gegarte Kühlprodukte oder TK-Premiumkomponente? Welchen Stellenwert haben verschiedene Convenience-Grade und -Formen bei Fleisch? Wie erleichtern diese Restaurants die Zubereitung? > Fleisch komplett als frische Rohware zu kaufen, ist im Außer-Haus-Markt nicht mehr zeitgemäß - auch wenn sich jeder Koch gerne mit dem Attribut „frisch“ zu kochen schmückt - v. a. gegenüber Kollegen. In welcher Convenience-Form kommt Fleisch tatsächlich in die Töpfe? … Eine Grundtendenz spiegeln zudem die Absatz- und Umsatzstatistiken des 1956 gegründeten deutschen Tiefkühlinstituts (dti) wider. So werden von Betrieben des Außer-Haus-Markts heutzutage 80-mal mehr TK-Produkte bezogen als zu Beginn der statistischen Aufzeichnungen im Jahre 1960. Rund 3,7 Mio. t tiefgekühlte Lebensmittel wurden 2017 gekauft. … Roh tiefgekühltes Fleisch hat laut den dti-Zahlen große Marktbedeutung außer Haus. Fleisch, Geflügel und Wild stehen auf Platz 2 der bei Profis am meisten nachgefragten TK-Produkte. … TK-Produkte haben nach Erfahrung von Benjamin Arkhurst, Leiter Produktentwicklung bei Block Menü, zudem im Laufe der Jahre an Qualität hinzugewonnen: „Vitamine, Geschmack, Aroma und Optik der Zutaten bleiben erhalten“, veranschaulicht er. ...ff