Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Hoteleinrichtung: Möbel und Technik - Den Gast nicht überfordern / Haustechnik

470

Hotelgäste erwarten immer ausgefeiltere technische Lösungen. Die Bedienung aber sollte einfach und intuitiv sein - so wie im Hotel Öschberghof. > Vernetzt, digital und leistungsstark: Die technischen Möglichkeiten scheinen auch und gerade in der Hotelbranche grenzenlos. Allerdings sind nicht wenige Nutzer, sprich Gäste, von all den Apps und Gagdets überfordert - oder zweifeln zumindest an deren Nutzen. Dass man auf der Höhe des technischen Fortschritts mitspielen kann, ohne dabei jeden machbaren Schnickschnack einzusetzen, beweist das gerade runderneuerte Golf-, Spa- und Tagungsresort Öschberghof in Donaueschingen. „Der Gast will es bequem haben“, sagt Alexander Aisenbrey. Der 48-Jährige ist seit 2003 Geschäftsführer des Öschberghofs und spricht damit keine neue Erkenntnis aus. … In der Konsequenz wurde im neuen Öschberghof auf alles verzichtet, was Aufenthalt und Nachtruhe stören könnte. In den Zimmern leuchten oder blinken keine Dioden, um über den Status von Klimaanlage oder TV-Gerät zu informieren. Es gibt zwei zentrale Ein-Aus-Schalter neben der Eingangstür und dem Bett und statt via Bluetooth lassen sich eigene Musik- oder Filminhalte per Kabel abspielen. Auf raffinierte, aber eben kundenorientierte Details habe man allerdings nicht verzichtet. So schaltet sich ein dezentes Nachtlicht unter dem Bett automatisch an, wenn der Gast aufsteht. Das TV-Gerät ist mit einer Soundbar von Bose verknüpft und dank eines Schwenkarms und moderner zielgerichteter Lautsprechertechnik können Musik oder Filme sowohl vom Bett als auch von Terrasse oder Sitzecke in jeweils gleich guter Qualität genossen werden. … Die Vorgaben Einfachheit und Zurück- zu-den-Wurzeln hat Alexander Aisenbrey mit einem erfahrenen Technikparner umgesetzt - auch bei der Konferenztechnik. Unterschiedliche Präsentationsformen und -formate lassen sich dort „easy-to-use“ zwischen Kunden- und Hotel-Geräten überspielen. ...ff