Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Hotelier mit Herzblut: Ungewöhnliche Orte ausgezeichnete Gastgeber - Gar nicht entgleist - Bahnhof Busch in Bretzfeld

200007

Ein nicht alltägliches Haus ist der Bahnhof schon auf den ersten Blick. Das Gebäude liegt - natürlich - verkehrsgünstig mit Anschluss an Bahn, Bus und Autobahn. Der zweite Blick rentiert sich ebenfalls, denn die Kombination aus erlesenen Speisen und preisgekrönten Weinen kommt mit einem ungewöhnlichen Ambiente im denkmalgeschützten Bauwerk daher. Als Markus Busch den Bahnhof kaufte, war dieser in einem ziemlich maroden Zustand. … Das Haus ist heute für uns ein Schmuckstück, das uns erdet und in dem wir unsere Weinsorten präsentieren können", so Markus Busch. Inzwischen exportiert er den Wein in die ganze Welt, den größten Teil aber genießen deutsche Weinliebhaber. Die Region ist eigentlich noch unterbewertet, sagt er. Viele kennen die Frankenweine und die guten Tropfen aus der Pfalz. Durch Württemberg fährt man auch durch, aber die wenigsten wissen, dass es sich um die größte Rotweinregion in Deutschland handelt. Dabei gilt das Weinanbaugebiet als besonders sonnenverwöhnt und profitiert von einem extra milden Klima. Wichtig ist Busch nicht etwa viele Weine zur Auswahl zu haben, sondern von der Traube bis zum ersten Schluck nur Klasse statt Masse anzubieten. Er setzt auf Fingerspitzengefühl bei der Auswahl und schonende Verarbeitung der Trauben. … Die zehn Zimmer haben jeweils Bad mit Dusche, WC und Flach-TV mit Satellitenprogrammen sowie HDTV und WLAN. In einem kleinen Nebenraum lassen sich auch Tagungen abhalten. Das Restaurant im Erdgeschoss mit 70 Plätzen bietet regionale Gerichte mit frisch zubereiteten Qualitätsprodukten. Die Vinothek lädt zum Einkauf ein und im Gewölbekeller werden Weinproben angeboten. …ff