Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Hotelinvestmentmarkt Deutschland - 2019, Erstes Quartal 2020, Ausblick: Aus der Zeit der Rekorde hinein in die Krise - CBRE - Gewerbemarkt insgesamt

200013

Ein Beitrag von Olivia Kaussen, Managing Director Head of Hotels Germany, CBRE GmbH. > Das Jahr 2019 war auf dem deutschen Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien das Jahr der Superlative. Es wurden 68,3 Milliarden Euro angelegt, davon alleine 30 Milliarden Euro im letzten Quartal - mehr als im Jahr 2013 insgesamt. Vor allem das vierte Quartal hat Potenzial, langfristig als eines der Besten aller Zeiten zu gelten. Der Grund: Viele sehr große Transaktionen - oft im Wert von je über einer halben Milliarde Euro - wurden abgeschlossen. Ungeachtet der bereits im letzten Jahr nachlassenden Konjunkturdynamik galt Deutschland 2019 international als Hort der Stabilität und Destination für risikoadjustierte Investments. Robuste Arbeitsmarktdaten, Niedrigzinsniveau, Anlagedruck, weiter steigende Bürobeschäftigung-Zahlen und eine stabile Einkommensentwicklung bildeten das Fundament für Investments in Deutschland. Hinzu kam die anstehende Reform, die den Verkauf von Gesellschaftsanteilen in Zukunft unattraktiver macht (sogenannte „share deals"). ...ff