Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Hotelreview: Das Hotel darf nicht der Star sein - Barefoot Hotels am Timmendorfer Strand

200009

Das Hotel darf nicht der Star sein „So authentisch und herzlich wie Til Schweiger selbst" - das ist laut Webseite das zentrale Versprechen des Barefoot Hotels am Timmendorfer Strand. Das Hotel ist der erste Vorstoß des Schauspielers in die Hotellerie und eine Weiterführung seiner Barefoot-Marke. > Wenige deutsche Prominente werden so oft kritisiert wie der Schauspieler Til Schweiger. Egal, ob es sein eigenes Regieprojekt ist, ein neuer „Tatort", oder ein Post auf seiner Instagramseite. Es scheint fast schon zum guten Ton zu gehören, alles, was er anpackt, mit einem Verriss zu quittieren. … Es gibt aber noch nicht mal ein „Herzlich willkommen", kein „Schön, dass Sie da sind". Stattdessen einen ruppigen Hinweis, dass ich keinen Parkplatz gebucht hätte und mir dieser extra in Rechnung gestellt werde. Nun gut. Es kommt aber direkt noch schlimmer. Auf die Frage, ob mir jemand mit dem Gepäck helfen könne, gibt es ein klares Nein. …Historische Villa in neuem Gewand An dieser Stelle zunächst ein paar neutrale Eckdaten zum Hotel. 2017 hat es eröffnet und bietet mit 56 Zimmern und Suiten auf vier Etagen eigentlich genau die richtige Größe, um nicht nur Boutique-Design, sondern auch Boutique-Service zu liefern. Denn der gehört ganz unmissverständlich zur Positionierung des Hauses. Raum zum Wohlfühlen möchte man dem Gast bieten und ihn als leidenschaftlicher Gastgeber rundum verwöhnen. Mit stimmigen Prozessen und gut geschulten Mitarbeitenden wäre diese Aufgabe in einem Hotel dieser Größe gut zu bewältigen. Dass es aber im Getriebe hakt, habe ich schon beim Check-in zu spüren bekommen. … Beach-Lifestyle zum Mitnehmen > Das Interior vermittelt Wohnlichkeit: Im Erdgeschoss mit Lobby, Restaurant, Lounge- Ecke mit Kamin und Wintergarten wird der lässig-edle Landhausstil bis ins Detail perfekt umgesetzt. Schweiger hat sich nach eigenen Aussagen von seinen Lieblingsorten inspirieren lassen, bebildert hat er es mit sich, Freunden und Familie auch reichlich: vom unkomplizierten Beach-Lifestyle Malibus, der amerikanischen Ostküste, aber auch von Summer-Living auf Mallorca, wo er eine Finca besitzt. Dem Strandhaus-Flair wird mit weißen Veranden, bodentiefen Fenstern, warmen Naturtönen, viel Holz, weißem Leinen und Korbgeflecht im ganzen Haus Rechnung getragen. ...ff