Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Hotel-Mehrwertsteuer auf dem Prüfstand / Steuerrecht

92

Ein Urteil des EuGH wirft neue Fragen auf. Der DEHOGA hat ein Gutachten in Auftrag gegeben > Luxemburg/Berlin. Sind Übernachtung und Frühstück im Hotel künftig doch wieder einheitlich zu versteuern? Das fragt sich die Branche, nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein Urteil zur Besteuerung von Haupt- und Nebenbestandteilen einer erbrachten Leistung erlassen hat. Ein kombiniertes Angebot soll demnach einheitlich besteuert werden, und zwar nach dem Satz, der für die Hauptleistung gilt. Im Hotel wäre das die Übernachtung, für die hierzulande ein reduzierter Satz von 7 Prozent gilt. Das vorliegende EuGH-Urteil bezieht sich jedoch nicht auf die deutsche Hotellerie, sondern auf ein Angebot des Stadions Amsterdam, bei dem eine Stadionführung mit einem nicht geführten Museumsbesuch kombiniert wurde. … ff