Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Isolierung von Saint-Gobain im Mountain Resort Feuerberg: Glasfassade ohne Energieverluste

200008

Das neue lichtdurchflutete Spa im Mountain Resort Feuerberg in Kärnten wurde durch eine eingesetzte Dreifachverglasung mit Warme-Kante-Abstandhalter besonders energieeffizient realisiert > ... Zentrales Gestaltungselement des neuen Spas ist ein ellipsenförmiges Schwimmbad mit einer kreisförmigen Kuppelkonstruktion aus Holz. Es schließt zusammen mit der Therapie-Anlage an die Bestandsbauten des Resorts an. Damit wird die gesamte Architektur zu einem Halbrund, das sich rückwärtig in den Hang schmiegt. Auf der Vorderseite fängt der Bau die Sonne ein und gibt den Blick auf das Bergpanorama frei. Gleichzeitig gewährleistet diese Formgebung genügend Schutz vor Wind und Witterung im Innenhof. „Bei allen 15 Bauabschnitten, welche wir in den vergangenen Jahren für das Hotel Feuerberg realisieren durften, spielt der Baustoff Holz im wahrsten Sinne des Wortes eine tragende Rolle", betont Architekt Herwig Ronacher. Er steht mit seinem Architekturbüro für ökologisches Bauen, Energieeffizienz und im Speziellen für Bauen mit Holz. Für energieeffizientes Bauen hat das Unternehmen zwei Forschungsprojekte durchgeführt, eines davon zum Thema energieeffiziente Schwimmbäder aus Holz. ,,Energieeffizient zu bauen ist bei Hallenbädern von großer Bedeutung. Die Grundform der Ellipse beziehungsweise der Holzkuppel kommt dem entgegen, da der Baukörper dadurch ein sehr günstiges Verhältnis von Volumen zu Oberfläche hat", erklärt Ronacher.