Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Karriere Management: Von neuen Trends und alten Können - Top hotel und IST-Studieninstitut

200011

Die Tophotel Academy eine Initiative von Tophotel und dem IST-Studieninstitut befasst sich in loser Folge mit Themen, die für die Hotellerie und ihre Führungskräfte von besonderem Interesse sind. Diese Folge handelt davon, wie die Hotellerie im Personalisierungsrausch ihre eigentlichen Stärken vergisst > Vielleicht wird unsere Dekade aus Sicht des Marketings einmal als die Zeit der Produktindividualisierung in die Geschichte eingehen. Egal ob Sandwich, Telefonvertrag oder Auto alles kann mehr und mehr auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden; beziehungsweise die Angebote werden so angelegt dass der Konsument sich sein optimales Produkt zusammenstellen kann. Auch in Hotellerie und Tourismus folgen wir dem »Buffetprinzip«. Bausteine und Einzelleistungen werden im Bestfall so intelligent dargeboten, dass sich der Gast seine optimale Dienstleistung zusammenstellen kann und wir am Ende tailormade und punktgenau die Wünsche erfüllen können. Was im Tourismus einst mit sogenannten Bausteinprogrammen begann, findet seine Fortführung heute mit erheblicher technischer Unterstützung im Internet. Hier allerdings erfolgt es noch auf einer sehr allgemeinen Basis: Der User sagt der Urlaubssuchmaschine, was ihm wichtig erscheint; die Suchmaschine schließt aus, was nicht gewünscht ist und der User wählt aus dem verbliebenen sein »individualisiertes Angebot«. ... ff