Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Kassensysteme und Abrechnung: Bezahlmöglichkeiten - Cash ist nicht alles / orderbird / Gastrofix / MasterCard

568

Alternativen zu Münzen und Scheinen gibt es zurzeit viele. Niemand weiß, was sich einmal als Standard durchsetzen wird. Die jüngste Entwicklung ist das berührungslose Zahlen per Handy oder Smart Watch. > Google Pay, Apple Pay, Kreditkarten, PayPal - bei den Bezahlmöglichkeiten ohne Bargeld herrscht große Vielfalt. Manchen Gastronomen oder Hotelier macht diese große Vielfalt ratlos. Aber keine Sorge, Kassenanbieter sind darauf eingestellt und beraten fachkundig. Auch der Dehoga kann helfen, wie zuletzt mit Fachvorträgen beim „Digital Day“ auf der Anuga sowie Mitglieder- Sonderkonditionen für Kartenzahl- Terminals. … Eines ist klar: Bargeld büßt zunehmend seine Vorrangstellung ein, wenn es ums Bezahlen geht, und immer mehr Locations in Deutschland kommen ganz ohne aus, beispielsweise alle Shops von The Barn in Berlin. … Das Geld zählen kostet jeden Tag viel Zeit“, erklärt Ben Rahim vom gleichnamigen Berliner Coffee-Shop, wo das iPad-Kassensystem von orderbird genutzt wird und nur mit Karte gezahlt werden kann. … „Die Kosten für bargeldlose Bezahlungen sind in der Regel niedriger als bei der Bargeldabwicklung“, erklärt orderbird-Co-Gründer und -CEO Jakob Schreyer. „Restaurantbesitzer sollten die täglichen Fixkosten für Bargeld mit einbeziehen. … Weniger Betrug und bessere Hygiene > Nicht zuletzt spricht auch die Hygiene gegen die Verwendung von Bargeld. Und Wolfgang Robben, Pressesprecher von Gastrofix, ergänzt: „Immer mehr Mitarbeiter erkennen, dass ihre anfängliche Sorge, dadurch würde ihnen das Trinkgeld flöten gehen, unbegründet ist. Viele Systeme oder Apps binden zum Beispiel das Trinkgeld in den Bezahlprozess mit ein. Auch Betrug durch Mitarbeiter wird mit weniger Bargeld deutlich eingedämmt.“ … Zahlen mit Kreditkarte steht dagegen hoch im Kurs, nicht zuletzt, weil es für Gastronomen günstiger geworden ist. „Dadurch konnten wir auf der Akzeptanzseite in den letzten Jahren viele neue Partner hinzugewinnen, auch viele Cafés, Restaurants und Bars“, erklärt David Klemm, Vice President Business Development bei Mastercard. … Zahlungsterminals bringen Mehrwert > Außer Karten sind auch andere digitale Zahlungsmethoden wie PayPal oder Sofortüberweisung gefragt. Entscheidend ist dabei, welche Kartenanbieter, Banken sowie Anbieter sonstiger Zahlungsmethoden wie PayPal tatsächlich mit Apple oder Google zusammenarbeiten. Quellen wie die Supportseite von Google geben aktuelle Auskunft. ...ff