Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Klima im Wandel: Jean Wade Dumaine, Restaurant Vieux Sinzig, Sinzig

200013

Der Sommer 2018? Wir mussten weniger kochen, weil wir rund 40 Prozent weniger Gäste hatten! Während der Fifa-WM blieb unser Restaurant ohnehin geschlossen, anschließend waren wir auf Gästereise in Frankreich. Unser Gästekreis besteht überwiegend aus der Generation 50 plus - in diesem Alter verbringt man die heißen Tage lieber daheim im schattigen Garten als im Restaurant bei einem Gourmetmenü. Das Markenzeichen unserer Küche sind Wildkräuter, die ich selbst sammle. Ich kenne die Stellen, wo meine Schätze wachsen. Doch die Hitze und die Trockenheit in diesem Sommer hat dazu geführt, dass ich die Pflänzchen an anderen Orten wie gewohnt suchen muss. Wenn ich an den richtig heißen Tagen in den frühen Morgenstunden unterwegs war, wurde ich vor allem in der Nähe von Gewässern sowie dort, wo es bewaldet ist und kühlere Zonen gibt, fündig. … Probleme gab's während der heißen Wochen mit der Lieferung von Salaten. Es gab keinen Porree, keinen Eichblattsalat und andere empfindliche Sorten. Also sind wir auf andere Produkte ausgewichen und nahmen statt Porree z.B. Lauchzwiebeln oder normale Zwiebel. Ein Renner auf unserer Speisekarte ist unsere Tomaten-Sehnsucht, ein Gericht mit fünf alten Tomatensorten, darunter die Grüne Zebra Tomate, die Ananas- Tomate und die Ochsenherz-Tomate. Jede Tomate besticht mit einer anderen Textur und einem anderen Aroma. ...ff