Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Klima im Wandel: Martin Baumgärtel, Strandhotel Löchnerhaus, Insel Reichenau/Bodensee

200013

Hier am Bodensee gibt es in jedem Sommer heiße Phasen. Doch in diesem Jahr war auch bei uns alles anders als sonst. Seit dem 15. Mai war unsere Terrasse mit 140 Plätzen wegen der großen Nachfrage bis auf zwei Abende durchgehend geöffnet. Auf den Food-Umsatz hat sich das schöne Wetter nur geringfügig positiv ausgewirkt, weil unsere Gäste wegen der Hitze auf Vorspeise oder Suppe verzichtet und vermehrt kleinere Gerichte wie Salate mit Garnelen, Fisch oder Geflügel bestellt haben. Extrem gestiegen ist unser Mineralwasserumsatz. … Obwohl wir in unserer Küche mit moderner Induktionstechnik arbeiten, hatten wir am Herd in Kopfhöhe wochenlang Temperaturen von über 50 Grad Celsius. Mit einem klassischen Glühplattenherd wären wir vermutlich eingegangen. Unsere Köche habe ich ständig zum Wassertrinken angehalten und streng auf die Einhaltung der Pausen geachtet, damit niemand umkippt. … Ich befürchte, dass es solche extremen Wetterlagen wegen des Klimawandels in Zukunft öfter geben wird. Die Zimmer in der obersten, dritten Etage haben wir bereits in den letzten Jahren mit Klimaanlagen ausgestattet. Wenn die nächsten Sommer auch so heiß und lang werden, müssen wir eine Lösung finden, wie wir die unteren Etagen mit Klimaanlagen nachrüsten. ...ff