Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Knallharte Konkurrenz: „Fleisch mit Transparenz" - Georg Sostmann, Geschäftsführer und Co-Gründer, Meat Market, Hamburg

200007

Es gibt in Hamburg zwar sehr gute Einkaufsquellen für Fleisch, doch ich wollte als Konsument schon immer wissen, woher und von wem es kommt und ob die Tiere artgerecht gehalten werden. Gemeinsam mit Oliver Winter, den ich seit vielen Jahren kenne, habe ich im letzten Jahr das Konzept Meat Market entwickelt. Es ist eine Kombination aus Store und Restaurant mit 32 Plätzen, bei dem die Aspekte Transparenz und Rückverfolgbarkeit eine zentrale Rolle spielen. Als Geschäftsführer des auf Fleisch und Lebensmittel aus aller Welt spezialisierten Unternehmens Valio hat Oliver Winter langjährige Erfahrung mit hochwertigen Lebensmitteln. Ich selbst bin als Betriebswirt zwar ein Retail-Kind ohne gastronomischen Background, jedoch bin ich ein leidenschaftlicher Gastgeber und liebe es, im privaten Kreis für meine Freunde und Familie auf hohem Niveau zu kochen und sie perfekt zu verwöhnen. Außerdem habe ich ein sehr gutes Gespür für Trends sowie die Wünsche und Erwartungen von Menschen. Dazu beigetragen hat, dass ich in Belgien aufgewachsen bin und viele Jahre in Paris gelebt habe. Bei unserem Konzept Meat Market hatte ich immer ein Pariser Restaurant namens Le Relais de l'Entrecôte im Hinterkopf - ein einfaches Bistro, in dem es als einziges Gericht ein Entrécote mit Pommes frites und Salat gibt, dazu einen Salat, ein Glas Wein und hinterher ein Dessert; mehr braucht man nicht. Ursprünglich hatten wir nur einen Store für hochwertiges Fleisch aus aller Welt vorgesehen. Doch sehr schnell wurde uns klar, dass wir unseren Kunden vor Ort zeigen müssen, was den Unterschied unserer Fleischsorten zum herkömmlichen Marktangebot ausmacht. ...ff