Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Lieferkettengesetz

200010

Die Bundesministerien für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie Arbeit und Soziales (BMAS) erarbeiten zusammen ein Lieferkettengesetz, das die Verletzung von Menschenrechten durch deutsche Wirtschaftsunternehmen verhindern soll. Bisher setzte man auf freiwilliges Engagement der Unternehmen - ohne Erfolg. Weniger als 50 Prozent der Unternehmen kommen ihrer Sorgfaltspflicht nach. Das neue Gesetz soll daher definieren, welche Pflichten Unternehmen ab einer Größe von 500 Beschäftigten beim Schutz von Menschenrechten haben und wie sie diesen in ihren Lieferketten nachkommen können. ... ff