Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Lindner Hotels AG: Digital die Krise meistern

200009

Vorübergehende Schließungen, Reiseverbote, Absagen von Konferenzen: Die Corona-Pandemie stellt die Hotellerie seit Monaten vor große Herausforderungen. Wer jetzt auf digitale Lösungen und innovative Ideen setzt, kann die Krise schneller meistern. Die Lindner Hotels AG macht es vor > Wo sich sonst Vorstände zu Meetings treffen, Golfer nach einer Partie im Restaurant stärken oder Wellness- Fans in Sauna und Pool entspannen, herrschte lange Zeit gähnende Leere. Die Corona-Krise zwang die Düsseldorfer Lindner Hotels AG - wie viele andere Hotelketten - zur Schließung ihrer 35 Häuser in sieben Ländern und die Mitarbeiter zum Großteil in die Kurzarbeit. Die Folge: Restaurants und Betten blieben leer und die Umsätze aus. Mit den mittlerweile erlassenen Lockerungen der Reisebeschränkungen kehrt der Hotelbetrieb nun langsam in Richtung Normalität zurück. Neue Geschäftsmodelle in Lockdown-Zeiten: Um das Geschäft während der Schließung zumindest teilweise aufrechtzuerhalten, hatte das Familienunternehmen in der Lockdown-Phase besonders die Digitalisierung genutzt. Eine der innovativen Ideen: Homeoffice im Hotel. Arbeitnehmer, die in den eigenen vier Wänden keine Ruhe und Konzentration finden, konnten sich in den Lindner Hotels einmieten und von dort ihre Arbeit erledigen. „Wir wollten mit diesem neuen Geschäftsmodell während des Lockdowns unsere Nachbarn an den Standorten im Alltag des Homeoffice, des digitalen Lernens und der Home-Kita mit einem ruhigen Rückzugsort unterstützen, der im eigenen häuslichen Umfeld nicht unbedingt gegeben ist“, sagt Vorstand Otto Lindner über das erweiterte Angebot, das auch nach Wiedereröffnung erhalten bleibt. Mittlerweile empfangen die Lindner Hotels wieder die ersten Gäste. Damit diese in den Tagungs- und Veranstaltungsräumen Videokonferenzen durchführen oder nach Feierabend verzögerungsfrei Filme und Musik streamen können, ist schnelles und zuverlässiges Highspeed-WLAN mit hohen Bandbreiten erforderlich. ... „Alles ist bereit für einen perfekten Neustart“, sagt Otto Lindner, der gemeinsam mit seinem Team die gesamte Customer Journey weiter digitalisiert hat. „Die digitalen Lösungen der Telekom helfen uns, Abstand zu wahren und trotzdem die Nähe zu unseren Gästen wieder möglich zu machen.“ Und die digitale Transformation zahlt sich aus: Im Ranking der Top-Companies für digitale Talente des Wirtschaftsmagazins Business Punk erzielt die Hotelgruppe Höchstpunkte. ... ff