Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Markt für Hotelimmobilien in Österreich: Fulminanter Start ins Jahr

200013

Der Hotelinvestmentmarkt Österreich 2017 hat das Transaktionsniveau 2016 nicht erreicht, wie aus einer Analyse von Christie & Co hervorgeht. „Mit 510 Millionen Euro liegt das Gesamtvolumen 2017 trotz schwachem Start deutlich über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre von 430 Millionen Euro. Das bestätigt, dass die Nachfrage trotz sinkender Renditen nach wie vor sehr groß ist", kommentiert Simon Kronberger, Associate Director bei Christie & Co. „Die von Christie & Co begleiteten Transaktionen des „7 Days Premium Hotel Vienna" und des „Gartenhotel Altmannsdorf" sind gerade im Abschluss. Gemeinsam mit einigen anderen Deals, die sich für das erste Quartal abzeichnen, legt das Jahr 2018 einen fulminanten Start hin", resümiert Kronberger. Zu den größeren Transaktionen 2017 zählten mit dem Courtyard by Marriott Hotel (236 Zimmer) und dem Steigenberger Hotel (176 Zimmer) zwei Hotels in Linz. In Wien wurde neben einigen kleinen Privathotels unter anderem das Park Inn by Radisson Uno City (136 Zimmer) an einen Privatinvestor verkauft. Zu den prominenten und größeren Transaktionen in der ersten Jahreshälfte zählte auch das Landhaus zu Appesbach am Wolfgangsee (27 Zimmer), das von Milliardär Dietrich Mateschitz gekauft wurde. ...ff