Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Mineralwasser und Limonaden sind die Gewinner - Weitere Wässer zum Wein

39

Weitere Wässer zum Wein > Seinen Vorsatz, der Gastronomie und Hotellerie ein Premium-Mineralwasser zu bieten, das allen Ansprüchen gerecht wird, erfüllt Original Selters in allen Aspekten: Die drei Varietäten aus den Mineralquellen an der Lahn, Selters Classic, Selters Leicht und Selters Naturell, sind nicht nur seit Generationen der Inbegriff feinsten Mineralwassers, sondern auch die ideale Begleitung erstklassiger Weine in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie. Weinliebhaber und Sommeliers sind sich einig und wissen die hervorragende Qualität und ausgewogene Mineralisierung des Premium-Mineralwassers aus Selters an der Lahn zu schätzen. … Ideal zu edelsüßen Weißweinen mit fruchtig-leichten Aromen passt hingegen das mit sechs Gramm Kohlensäure pro Liter ausgewogene Selters Classic, das damit ein Garant für fein perlende und erfrischende Geschmackserlebnisse ist. … Selters Naturell ganz ohne Kohlensäure. … Auch wenn bei der Frage nach dem passenden Mineralwasser zum Wein grundsätzlich das persönliche Geschmacksempfinden entscheidet, so sind Mineralisierung und Kohlensäuregehalt wichtige Entscheidungskriterien bei deren Auswahl. Bei den kohlensäurehaltigen Mineralwässern aus dem Hause Tönissteiner ist die quelleigene Kohlensäure vulkanischen Ursprungs nicht nur ein entscheidendes Qualitäts- und Geschmackskriterium, sondern die aus den vulkanischen Tiefen der Eifel stammende, von Menschenhand nicht besser aufeinander abstimmbare Mineralisierung, unterstützt die Weinaromen wie kaum ein anderes Mineralwasser. … Staatl. Fachingen Gourmet, ein weiteres Premiumwasser, ist nicht nur ein idealer Begleiter zum Wein, sondern überzeugt neben seinen „inneren Werten" auch durch sein stilvolles und edles Gourmet -Gebinde. Mit der an eine Bordeaux-Flasche aus dem 19. Jahrhundert angelehnten Flaschenform setzt Staatl. Fachingen ein optisches Highlight. … Exklusiv steht für die Spitzengastronomie auch das Premium-Mineralwasser LIZ zur Verfügung. Es überzeugt nicht nur durch seinen ausgewogenen Geschmack, sondern auch durch formvollendetes Design: Das Mineralwasser kommt in der Karaffe statt in der Flasche und fügt sich so perfekt in das Zusammenspiel von ausgefallenem Interior-Design und hoher Kochkunst der Spitzengastronomie ein. … Dadurch gewährt LIZ erlesenen Weinen und Speisen genügend Raum, ihren vollen Charakter mit den individuellen Komponenten zu entfalten. … Der Name steht für die internationale Kurzform für Elisabeth und weist auf die Familienzugehörigkeit zur Elisabethen Quelle hin. Nach welchen Kriterien man das perfekte Wasser zum Wein auswählt, erklärt uns Andrea Vestri, Sommelier und Leiter der Europäischen Sommelier Schule Bayern. … Hauptkriterien, so Vestri, sind Mineralisierung und Kohlensäuregehalt - beides ließe sich optimal vereint in Plose Mineralwasser aus Bozen in Südtirol finden: „Generell eignen sich leichte, gering mineralisierte Mineralwässer hervorragend zum Wein, da sie selbst einen neutralen Geschmack aufweisen; dadurch wird der Weingeschmack nicht beeinflusst. Weine, die selbst mineralische Noten aufweisen, sollten immer von mineralarmem Wasser wie Plose begleitet werden", gibt Andrea Vestri als erste Faustregel für eine gelungene Wasser-Wein-Kombination vor. … Auch VILSA startet ins Frühjahr 2016 mit einem neuen Produkt: „Vilsa Mineralwasser leichtperlig". Neben den Kategorien Classic, Medium und Naturelle überzeugt jetzt leichtperlig mit einem Hauch von Kohlensäure. ...ff