Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Mit der Crowd aus der Krise / Finanzierung; Crowdfunding

200010

Eine Dauerbaustelle vor ihrem Café hat Antje Menz in finanzielle Schieflage gebracht. Nun hilft ihr eine Crowdfunding-Aktion > Berlin. Antje Menz, Jahrgang 1987, wusste schon früh, dass sie mal ein eigenes Café betreiben möchte. Das nötige Know-how erarbeitete sie sich über eine Ausbildung bei Hilton, Stationen im Ausland und im China Club des Adlon sowie mit einer Barista-Ausbildung in der Berliner Kaffeerösterei. Mit dem Lokal Natürlicher Lebensraum erfüllte sie sich ihren Traum, das vor allem unter dem Namen Café Antje bekannt ist. … Nach einem pünktlich abgeschlossenen ersten und einem verzögerten zweiten Bauabschnitt kam die gesamte Baustelle nahezu zum Erliegen, gerade als die Jonasstraße vor dem Café abgesperrt wurde. … Aber als die Arbeiten direkt vor der Eingangstür ankamen und dadurch nicht nur die Außengastronomie entfiel, sondern alle Parkmöglichkeiten und die Laufkundschaft, wurde es finanziell brenzlig. Umsatz und Gäste reichten nicht mehr aus. „Mir fehlte die Liquidität und ich benötigte eine Zwischenfinanzierung, aber ohne neuen Kredit, denn zusätzliche Raten kann ich zurzeit nicht stemmen“, so Menz. So kam sie auf das Crowdfunding, über das sie finanzielle Mittel gewinnen und ihre Stammkunden stärker einbinden konnte. Zwei Monate benötigte sie für Kalkulation und Konzeption der Kampagne. Anfang Oktober stellte die Wirtin alles auf der Plattform www.startnext.com online. ...ff