Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Mythos Fachkräftemangel: Unternehmensberater und Hotelier Thomas Pütter

200009

Der Fachkräftemangel in der Gastronomie ist teilweise ein hausgemachtes Problem, findet der Unternehmensberater und Hotelier Thomas Pütter > Auf nahezu allen deutschen Fernsehkanälen wird geschnippelt und gekocht, was das Zeug hält. Kochshows im Fernsehen haben seit Jahren Hochkonjunktur. Von ZDFs „Die Küchenschlacht" bis zu „Kitchen Impossible" bei VOX reicht die Palette der Sendungen, in denen Köche die Stars sind und fernsehtauglich zeigen, was sie drauf haben. Wer Lafer, Mälzer & Co. zuschaut, könnte meinen, der Beruf des Kochs boome wie nie zuvor. Das Gegenteil ist der Fall. In den Küchen des Gastgewerbes, einer Branche mit immerhin rund 8o Milliarden Euro Jahresumsatz (2016), fehlen zunehmend die Profis am Herd. „Wir haben ein riesiges Nachwuchsproblem", bringt VKD-Präsident Andreas Becker die Situation auf den Punkt. … Alles ein hausgemachtes Problem? Das muss nicht sein, findet Thomas Pütter, Mitinhaber von Eulzer & Pütter, Agentur für Unternehmensentwicklung, und ehemaliger Geschäftsführer von Nells Park Hotel in Trier, dessen Ausbilder Markus Augst von VKD und KÜCHE 2016 als „Top Ausbilder des Jahres" ausgezeichnet wurde. Pütter sagt: „Jedes Unternehmen bekommt die Azubis, die es verdient". Und manchmal eben auch keine. Will heißen: Der Fachkräftemangel in deutschen Küchen ist nicht nur den äußeren Rahmenbedingungen geschuldet, sondern oft auch ein hausgemachtes Problem. … Ganzheitliches Ausbildungskonzept > Der Erfolg gibt ihm Recht. Nells Park Hotel kann sich seit Jahren nicht über einen Mangel an Bewerbern um Ausbildungsplätze beklagen. Das kommt nicht von ungefähr. „Ich habe in meinem Unternehmen neben der Rolle als Gastgeber immer aus der Perspektive des Unternehmers gehandelt", erläutert Pütter. 2007 führte der gelernte Hotelfachmann und Organisationsentwickler mit Move Up! Ein eigenes ganzheitliches Ausbildungskonzept ein, das ihm langfristig Mitarbeiter sichern sollte. Move Up! Ist einer von sechs Bausteinen des von Pütter mit Unterstützung eines externen Beraters entwickelten, vielfach ausgezeichneten „360° Führungs-Impuls-Systems". Darin ist alles verankert, was den Betrieb für Fachkräfte attraktiv macht und die Mitarbeitermotivation hoch hält, erklärt Unternehmensberater Pütter. …ff