Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Nach dem Wechsel ist vor dem Wechsel / Software-Umstellung

568

Neue Vertriebslösungen bringen Chancen für das Hotel, aber auch jede Menge Aufwand mit sich. Hotelier Zeèv Rosenberg berichtet aus der Praxis eines Systemwechsels und gibt seinen Kollegen Tipps. > Buchungen kommen nicht von allein. Das gilt umso mehr für den direkten Verkauf, der nicht über die großen und provisionspflichtigen Buchungsportale erfolgen soll. Wer als auf der eigenen Webseite direkte Buchungen erhalten möchte, muss erst einmal für die entsprechende digitale Infrastruktur sorgen. „Die Hotels müssen ihre Hausaufgaben machen“, sagt Ullrich Kastner, der mit seiner Agentur Myhotelshop. de Hotelwebseiten und deren Buchungsmaschinen bei Reiseplattformen wie Trivago andockt und dort direkt buchbar macht. Das heißt aber auch: Die Hoteliers brauchen erst einmal eine leistungsfähige Internet Booking Engine, kurz IBE für die eigene Webseite, und die sollte attraktiv und funktionell sein. Denn ohne gute Buchungsmaske keine Buchungen. Aber nicht jede IBE passt zu jedem Hotel. Und die Anforderungen an solche Tools steigen ständig, bedingt auch durch das veränderte Nutzerverhalten der Gäste. Sichere Buchung gewährleisten > Übersichtlich sollte eine moderne IBE sein, zudem auf Mobil-Geräten unkompliziert bedienbar, aber auch Sicherheitsaspekte spielen zunehmend eine Rolle. Das berichtet Zeèv Rosenberg, Gastgeber im Boutique Hotel i31, der vor wenigen Monaten seine IBE und sein Zentrales Reservierungssystem (Central Reservations System/CRS) samt Channelmanager ausgetauscht hat. Er arbeitet nun mit Busy Rooms, das seinen Hauptsitz in Malta hat und im Februar 2017 die deutsche Hotelwebservice GmbH aus Essen übernommen hat. „Wir wollten sehen, ob wir damit bessere Ergebnisse bei den Direktbuchungen erzielen“, berichtet Rosenberg. Einer der Vorteile des neuen Systems: Busy Rooms bietet Channelmanager und IBE aus einer Hand. ...ff