Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Nachhaltigkeit > Megatrend: Neo-Ökologie / Frea in Berlin

200007

Ein international bekanntes Zero-Waste-Restaurant ist das Londoner Silo. In Deutschland setzt das Frea in Berlin das Thema beispielhaft um. Es bietet ausschließlich pflanzenbasierte, vegane Gerichte an. Alles, was weggeworfen werden muss, landet in der Kompostiermaschine. So vereint das Frea die Trends Circular Food, Veganmania und Plant Based Food. Auf der Karte stehen Vorspeisen wie Sauerteig-Flatbread mit Karottensalat, eingelegten Beeten, Senf-Sonnenblumenkern-Dip und frischen Kräutern für 10 Euro. Zu den Hauptgängen zählen etwa eine Wirsing-Roulade mit Mais-Kartoffel- Füllung, Champignonsauce, eingelegten bunten Beeten, Lauchzwiebeln, Rettichkraut und Maissirup für 19 Euro. Auch Haselnussmilch, Kombucha oder Zartbitter-Schokolade werden selbst gemacht. „Unsere regionalen Produzenten und Lieferanten verstehen unsere Philosophie und helfen uns dabei, Plastikverpackungen zu vermeiden. Wir produzieren keinen Müll - alles was an Essensresten anfällt wird innerhalb. von 24 Stunden in unserer Kompostiermaschine zu einem Bodenersatzstoff verarbeitet und geht zurück an unsere Lieferanten", heißt es auf der Webseite des Lokals. ... ff