Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Neueröffnungen in Hamburg: Auch kulinarisch das Tor zur Welt

200013

Die Stadt zwischen Alster und Elbe ist ein Schmelztiegel an trendigen Gastronomie-Konzepten. In den 104 Hamburger Stadtteilen buhlen über 4.400 Betriebe um Gäste Seit 2012 mischt Hannes Schröder mit fünf erfolgreichen Cafés, Restaurants und Bars in der Hansestadt mit. Nummer sechs soll im Oktober 2018 mit einer zentralisierten Produktionsstätte für alle Läden in Altona starten. Mit den beiden Cafés Was wir wirklich lieben, den Edel-Bistros Küchenfreunde und der Bar Botanic District bietet der Vollblut-Gastronom für jede Tageszeit das passende Konzept. Der gelernte Koch machte in den Hyatt Hotels - bis zum Küchenchef in Düsseldorf - Karriere. „Nach dem Küchenmeister 2010 in Heidelberg unterstützte ich den Vertrieb der Höfe-Gemeinschaft, die sich aus unserem Kastanienhof entwickelt hat“, erzählt Schröder. Sein Vater, einst Börsenmakler, hatte den Demeter-Hof 1989 in Bleckede gegründet. Im Jahr 2012 eröffnete Hannes Schröder mit Freund Tim Lang das Bistro Küchenfreunde im Univiertel. Ein größeres mit 70 Plätzen folgte 2015 am Lehmweg. „Die Speisenkarte aus vornehmlich Bio-Produkten spiegelt die klassische Küche Norddeutschlands wider“, so der 36-Jährige. ...ff