Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Novemberhilfe

200013

Mit der Novemberhilfe sollen die Unternehmen kurzfristig unterstützt werden, die aufgrund des Beschlusses des Bundes und der Länder vom 28. Oktober 2020 ihren Betrieb einstellen mussten. Neben gastronomischen Betrieben sind auch Hotels antragsberechtigt. Als einfache Kostenpauschale soll die Hilfe direkt ausgezahlt werden, die Höhe entspricht 75 Prozent des Umsatzes im November 2019. Gab es den Betrieb zu diesem Zeitpunkt noch nicht, gilt der Umsatz von Oktober 2020 als ausschlaggebend. Achtung: Andere staatliche Hilfen wie Überbrückungsgeld oder Kurzarbeitergeld werden angerechnet, reine Liquiditätshilfen wie KfW-Kredite nicht. Wer jetzt mit Lieferdienst und Take-away trotzdem Umsatz macht, kann diesen bis zu einer Höhe von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahresumsatz behalten. ... ff