Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Penta Hotels: Wir blicken nach vorne

200013

Rogier Braakman startete im Februar als neuer Geschäftsführer der Penta Hotels Worldwide und damit nur wenige Wochen vor dem Corona-Shutdown. Wir sprachen mit ihm über diese Zeit, über Maßnahmen zur Hygiene und hybriden Meetings > Herr Braakman, seit Februar sind Sie Geschäftsführer der Penta Hotels Worldwide, kurz darauf kam der Shutdown. Wie haben Sie die ersten Wochen und Monate Ihrer neuen Tätigkeit erlebt? Ich bin schon eine Weile im Geschäft - dies ist mein drittes Jahrzehnt in der Hotellerie. Ich habe also etwas Erfahrung mit Krisen. 2001, als das World Trade Center getroffen wurde, arbeitete ich bei Hilton und wir konnten mit ansehen, wie Hotelbuchungen von allen amerikanischen Gästen sofort storniert wurden. 2008/2009 kam dann die Finanzkrise und auch hier verbuchte die Hotelindustrie starke Einbußen. Aber was wir jetzt erleben, ist von einem ganz anderen Ausmaß und ich hätte nicht erwartet, dass die Folgen so gravierend sein würden. Die allerwichtigste Lehre aus meinen Krisenzeiten ist: Panik ist kein guter Ratgeber. Also haben wir sofort reagiert, Pläne geschmiedet und angefangen, diese umzusetzen. Penta hat im letzten Jahr einen steinigen Aufstieg mitgemacht, da wir von der Rosewood-Hotelgruppe an unsere neue Eigentümergruppe verkauft wurden. Ich muss sagen, unsere Teams in den Hotels und unserer Zentrale in Frankfurt sind sehr positiv eingestellt und setzen sich leidenschaftlich für unsere Marke ein. Diese positive Grundeinstellung hat immens geholfen. ... Ihre Hotels haben ein bestimmtes Flair und wollen in der Lounge in Wohnzimmer-Atmosphäre Menschen miteinander verbinden. Ist das in der derzeitigen Situation überhaupt noch möglich? Wir haben den großen Vorteil, dass unsere Pentalounge ein fester Bestandteil aller Pentahotels ist. Diese großzügigen Bereiche - eine Mischung aus Lounge, Bar, Café und Rezeption - bieten sehr viel Platz. Die Pentalounge ist so konzipiert, dass man sich auf Anhieb willkommen fühlt und die Gäste alles finden, was sie benötigen: Essen und Drinks in einer entspannten Atmosphäre und einem einzigartigen Design. Die Pentalounge ist weitläufig und dennoch wie ein gemütliches Wohnzimmer konzipiert - ein sozialer Mittelpunkt für alle Gäste. ... ff